Startseite Familienaufstellungen Aufstellungen für Pferde Selbst aufstellen Homöopathie für Pferde Beratungsmöglichkeiten Aktuelles / Termine Preise Über mich Startseite Familienaufstellungen Aufstellungen für Pferde Selbst aufstellen Homöopathie für Pferde Beratungsmöglichkeiten Aktuelles / Termine Preise Über mich
©Hof Hutmacher

Akute Probleme

Die kleinen Kügelchen mit viel Kraft Ich hatte zu Beginn meiner Ausbildung vor 23 Jahren (1992) bereits das Wort Homöopathie gehört, die genau Wirkweise, die vielfältigen Unterschiede, waren mir jedoch noch komplett unbekannt. Die erste Begegnung mit der wunderbaren Kraft der kleinen Kügelchen war, als mein Neffe einen Schlag mit einem Squashschläger aufs Auge bekommen hatte. Ein großer Bluterguss der sich um und im Augen ausgebreitet hatte, drückte, und es drohte die Ablösung der Netzhaut. Der Augenarzt hatte große Sorgen, dass meine Neffe erblinden könnte. Ich bekam damals den homöopathischen Ratgeber von Ravi Roy: Selbstheilung mit Homöopathie- in die Hände. Ich schlug im entsprechenden Kapitel nach und verordnete ihm wie dort beschrieben: Ledum C 200 , täglich 5 mal 2 Kügelchen Der Augenarzt konnte es nicht glauben, wie schnell sich der Bluterguss aufgelöst hatte. Ich war völlig begeistert und vom Virus Homöopathie infiziert. Sofort schaute ich mich nach einer Ausbildung bei Ravi Roy und konnte dort zur Ausbildung 3 Jahre als Praktikantin arbeiten. Noch heute ist für mich das Wunderwerk Homöopathie gerade in akuten Situationen unvergleichbar. Wenige Gaben dieser Kügelchen können sichtbar Heilerfolge verzeichnen.  Es ist vor allen Dingen auch Menschen möglich, mit wenig Kenntnissen, die wichtigen Grundmittel zu nutzen. Seit je her, verordne ich jedes homöopathische Mittel den Pferden genauso wie den Menschen. Es wirkt fast noch positiver und schneller wie beim Mensch. Bei gemeinsamen Unfällen oder schwierigen Erlebnissen kann es von Pferd und Mensch am besten gemeinsam genommen werden. Eine kleine Hausapotheke sollte in keinem Stall/ Sattelkammer fehlen.  Zum Beispiel: Aconit bei Panikgefühlen, wenn man etwas stressiges erlebt hat. Nach stressiger Hängerfahrt, nach Sturz, Koppelunfall oder ähnliches. Zeigt sich durch Unruhe, Kopfschlagen, Stressdurchfall, erhöhtem Herzschlag Arnica bei Stoß- und Quetschwunden, nach Sturz für Pferd und Reiter, Zerrungen und stumpfen Verletzungen mit Zerschlagenheitsgefühl, auch sehr geeignet als Vorbereitung und Begleitung für eine Zahnbehandlung oder Operation. Deutlich weniger Blutungsprobleme, sowie schnellere Wundheilung. Das Immunsystem wird weniger geschwächt, regeneriert sich deutlich schneller mit Arnica! Ein Video über Arnica habe ich ganz neu bei Youtube: https://youtu.be/NYuLvpLeTOE Staph bei Schnitt-/Riss- und Bisswunden, auch zur Wundheilung nach Operationen, Narben heilen fast immer komplikationslos. Ebenso werden die psychische Aspekte von Wunde, Schnitt und Trauma wesentlich besser verarbeitet, was dann wiederum das Immunsystem stärkt. Ledum bei Blutergüssen, durch die Einnahme kann das geronnene Blut, sehr schnell wieder abtransportiert werden, auch der Juckreiz bei der Wundheilung wird stark gelindert, damit die Gefahr einer erneuten Wundöffnung total reduziert, interssanterweise hilft es auch sehr beim Juckreiz von Sommerekzem Hypericum bei Nervenverletzungen und Nervenquetschungen, (gerade wenn ein Pferd einem auf die Fußzehen getreten ist) Colonycthis bei Blähungen und Kolikneigungen/ zu Kolikbeginn, bzw wenn man auf den Tierarzt wartet!!! Einziges Problem was ich öfter erlebt habe. Wenn der Tierarzt am Wochenende etwas länger brauchte, war die Kolik nach 5 Coloncythis Gaben im Abstand von 10 min völlig verschwunden und kam auch nicht wieder. Sollte es nicht ausreichen, wirken die Mittel des Tierarztes besser. Bei Unsicherheiten einen Homöopathen des Vertrauens fragen!!! Ich verordne am liebsten die Potenz C 200 ... Genaue Details zum Thema Potenzen und Dosierung in meinem Blog zusammen gefasst: Hier Eine homöopathische Notfall Apotheke beziehen? Hier die wichtigsten Links: Hier Viele Gratis Einträge befinden sich in meinem Blog Hier unter dem Label Homöopathie. Ein Interview über die wichtigsten Fragen zu Homöopathie - 15 Minuten zum Anhören Hier Wer grundlegend im Bereich Homöopathie ein Basiswissen möchte, da empfehle ich gerne unser Grundstudium: Hier     Alle wichtigen Themen sind übersichtlich und verständlich erklärt. Die in Folie geschweißte Kurzbeschreibungen haben viele Tierbesitzer in der Stallapotheke, sowie auf Reisen oder auf dem Turnier im Putzkasten. So hat man die Verordnung griffbereit und schnell im Blick. Die Karten sind durch die Folie abwaschbar!
Ausbildung Shop
Newsletter Pferde Tipp Hier GRATIS abonnieren:
Blog PferdeMenschen ... mehr Wissen und Beispiele

E-Mail*

Bei Eintragung bekommst Du kostenfrei einen Link zu Die 5 wichtigsten Punkte für: Nähe, Vertrauen und ein starkes Selbstwertgefühl für Dein Pferd und Dich. (Homöopathie, Systemik plus Video)